ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS
ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS

Remis für die 1. Mannschaft, Siege für das 1b und 1c

Ungeschlagen blieben unsere 3 Kampfmannschaften am vergangenen Samstag. Im ersten Spiel traf unser 1c auf das 1b-Team des FC Koblach. Durch Tore von Patrick Hafner (19. Min.) und Rupert Schuster (37. Min) sowie einem Gegentreffer von Maximilian Sigl (69. Min.) gab es einen 2:1 Sieg. Bei besserer Chancenauswertung hätte der Sieg auch deutlich höher ausfallen können.

Im 2. Spiel hatte unsere 1b Mannschaft das 1b-Team aus Fußach zum Gegner. Es sollte bis zur 53. Minute dauern, ehe Patrick Egle mit einer tollen Aktion das 1:0 erzielen konnte. Diese Führung war dann aber gleich in großer Gefahr, gab es bald daruf einen Elfmeter für die Gäste. Doch Torhüter Benjamin Huber konnten den Strafstoß abwehren. Die Entscheidung fiel dann in der 83. Minute als wieder Patrick Egle als Torschütze in Erscheinung trat und auf 2:0 stellte. Den Endstand zum 3:0 erzielte David Dobler in der 89. Minute.

Anschließend traf unsere 1. Kampfmannschaft und den Tabellendritten SV Frastanz. Es wurde das erwartet schwere Spiel. Die Aufgabe wurde dann noch schwieriger als Michael Kara in der 11. Minute das 1:0 für die Gäste erzielen konnte. Doch unsere Elf ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und konnte durch Marcel Pixner in der 25. Minute zum 1:1 ausgleichen.

Die große Chance auf die Führung vergab Mathis Pointner in der 2. Halbzeit als er einen Elfer zwar platziert aber zu schwach ausführte. Frastanzer-Goalie Gohm Josef konnte den Strafstoß abwehren und so blieb es bis zum Schluss beim 1:1. Auch wenn unsere Elf ein Chancenübergewicht hatte war die Punkteteilung nicht ungerecht, hatte Frastanz doch auch eine Großchance. Das kampfbetonte Spiel wurde vom Schiedsrichterin Amina Raschid sehr gut geleitet.
Die große Chance auf die Führung vergab Mathis Pointner in der 2. Halbzeit als er einen Elfer zwar platziert aber zu schwach ausführte. Frastanzer-Goalie Gohm Josef konnte den Strafstoß abwehren und so blieb es bis zum Schluss beim 1:1. Auch wenn unsere Elf ein Chancenübergewicht hatte war die Punkteteilung nicht ungerecht, hatte Frastanz doch auch eine Großchance. Das kampfbetonte Spiel wurde vom Schiedsrichterin Amina Raschid sehr gut geleitet.
Die zahlreich erschienen Zuschauer erlebten auf jeden Fall ein gutes, schnelles und spannendes Spiel.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren