Verdiente Niederlage in Bürs

Nach dem souveränen 4:2 Heimerfolg gegen den FC Hittisau konnte man auch im Auswärtsspiel gegen den bisher punktelosen SK Bürs auf einen Punktezuwachs hoffen.
Leider konnte unsere Elf diese Erwartungen nicht erfüllen. Lag es am Dauerregen oder in der Unterschätzung des Gegners, unsere Mannschaft konnten das Spiel nie an sich reißen. Zwar begann das Spiel ziemlich ausgeglichen, unsere Mannschaft versuchte auch die Initiative zu übernehmen, doch das Heimteam zeigte sich kämpferisch und auch spielerisch sehr stark, zwang unser Team immer wieder zu Ballverlusten und so kam Bürs wiederholt zu guten Torchancen.
In der 26. Minute war es dann so weit. Nach einem Eckball konnte Daniel Hartmann mit dem Kopf das 1:0 für den SK Bürs erzielen.

Von diesem Zeitpunkt an übernahm Bürs immer mehr das Spiel und kam zu mehreren 100 %igen Torchancen. Zum Glück zeigte sich unser Torhüter Sorin Chitu in ausgezeichneter Form und konnte so mehrmals einen weiteren Treffer verhindert. Zweimal rettet uns auch die Torumrandung vor einem weiteren Gegentor. Eine hohe Niederlage wäre an diesem Tag durchaus möglich gewesen. Bezeichnend auch, dass unsere Mannschaft während der gesamten Spielzeit keine einzige Großchance vorfand.

Kurz zusammengefasst, ein Spiel das man schnell vergessen muss!
Jetzt heißt es, sich auf das kommende Heimspiel am Samstag gegen den FC Doren neu zu motivieren.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren